anreden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anreden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich rede an
du redest an
er, sie, es redet an
Präteritum ich redete an
Konjunktiv II ich redete an
Imperativ Singular red an!
rede an!
Plural redet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeredet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anreden

Worttrennung:

an·re·den, Präteritum: re·de·te an, Partizip II: an·ge·re·det

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʁeːdn̩], Präteritum: [ˌʁeːdətə ˈan], Partizip II: [ˈanɡəˌʁeːdət]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anreden (Info)

Bedeutungen:

[1] anfangen mit jemandem zu reden; mit jemandem ein Gespräch beginnen
[2] eine Anrede wählen; jemandem mit bestimmtem Namen oder Titel ansprechen
[3] landschaftlich, jemanden um etwas anreden: jemandem um etwas bitten, um etwas angehen

Synonyme:

[1] ansprechen

Oberbegriffe:

[1] reden

Beispiele:

[1] Entschuldigen Sie, wenn ich Sie so einfach anrede, aber ich hätte da mal eine Frage.
[2] Ich weiß nicht, ob ich meinen Nachbarn mit „Du“ oder mit „Sie“ anreden soll.
[3] Red doch Klaus um Hilfe an, der schuldet dir sowieso noch einen Gefallen.

Wortbildungen:

Anrede

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „anreden
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anreden
[1, 2] canoo.net „anreden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanreden
[1, 2] The Free Dictionary „anreden

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: anderen