anmustern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anmustern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich muster an
mustere an
mustre an
du musterst an
er, sie, es mustert an
Präteritum ich musterte an
Konjunktiv II ich musterte an
Imperativ Singular muster an!
mustere an!
mustre an!
Plural mustert an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angemustert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anmustern

Worttrennung:

an·mus·tern, Präteritum: mus·ter·te an, Partizip II: an·ge·mus·tert

Aussprache:

IPA: [ˈanˌmʊstɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anmustern (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: (jemanden) für die Arbeit an Bord eines Schiffs einstellen
[2] intransitiv: eine Arbeitsstelle an Bord eines Schiffs annehmen

Herkunft:

Ableitung zum Verb mustern mit dem Derivatem an-

Synonyme:

[1, 2] anheuern

Gegenwörter:

[1, 2] abheuern, abmustern

Beispiele:

[1] „Sie hatten Interesse und wollten mich, den Matrosen mit dem druckfrischen Matrosenbrief, anmustern.[1]
[1] „In jedem größeren Hafen der Erde, also auch in Hamburg und Bremen, werden täglich Mannschaften zum Antreten einer ‚wilden Reise‘ angemustert.[2]
[2] „Joel, der jetzt fünfzehn Jahre alt ist und gerade seine Schulzeit beendet, will mit seinem Vater zur See fahren. ‚Dann können wir weggehen. Wir können auf demselben Schiff anmustern.‘“[3]
[2] „Da war es beinahe zwangsläufig, dass Kreis als Sechzehnjähriger die Schule schmiss und an Bord eines Passagierschiffs anmusterte.[4]

Wortbildungen:

Anmusterung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anmustern
[1, 2] Duden online „anmustern

Quellen:

  1. Hans-Jürgen Zydek: Vom Rhein bis ins offene Meer. BoD, 2013, ISBN 9783844890334 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 25. Februar 2019).
  2. Robert Kraft: Wir Seezigeuner. e-artnow, 2016, ISBN 9788026850694 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 25. Februar 2019).
  3. Reinhard Osteroth: Es war so kalt. In: Zeit Online. Nummer 42, 14. Oktober 1999, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. Februar 2019).
  4. Monika Nellissen: Ein fliegender Holländer geht an Bord. In: Welt Online. 28. Dezember 2000, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 25. Februar 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Mannstreu