ankippen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ankippen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kippe an
du kippst an
er, sie, es kippt an
Präteritum ich kippte an
Konjunktiv II ich kippte an
Imperativ Singular kipp an!
kippe an!
Plural kippt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angekippt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ankippen

Worttrennung:

an·kip·pen, Präteritum: kipp·te an, Partizip II: an·ge·kippt

Aussprache:

IPA: [ˈanˌkɪpn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ankippen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: in eine leichte Schräglage bringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb kippen mit dem Derivatem an-

Beispiele:

[1] Wenn wir das Sofa etwas ankippen, lässt sich vielleicht der Teppich darunter rausziehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Fenster ankippen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ankippen
[*] canoonet „ankippen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ankippen
[1] Duden online „ankippen

Quellen: