Zum Inhalt springen

angestellt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

angestellt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
angestellt
Alle weiteren Formen: Flexion:angestellt

Worttrennung:

an·ge·stellt, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈanɡəˌʃtɛlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild angestellt (Info)
Reime: -anɡəʃtɛlt

Bedeutungen:

[1] in beruflicher Stellung seiend, eigene Arbeitskraft vertraglich gegen Entlohnung zur Verfügung stellend, Angestellter sein

Abkürzungen:

[1] angest.

Herkunft:

Verbaladjektiv, abgeleitet vom Partizip II des Verbs anstellen2

Synonyme:

[1] beschäftigt, abhängig beschäftigt, in Lohn und Brot

Sinnverwandte Wörter:

eingestellt

Gegenwörter:

[1] freiberuflich, selbständig

Beispiele:

[1] Er jobbt da nicht nur, sondern ist in der Firma fest angestellt.
[1] Sie arbeitet als angestellte Ärztin im Krankenhaus.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angestellt als, angestellte(r) [Berufsbezeichnung], auf/zur Probe angestellt

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angestellt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „angestellt
[1] The Free Dictionary „angestellt
[1] Duden online „angestellt“, Verweis auf Duden online „anstellen“ 3. a)

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

an·ge·stellt

Aussprache:

IPA: [ˈanɡəˌʃtɛlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild angestellt (Info)
Reime: -anɡəʃtɛlt

Grammatische Merkmale:

angestellt ist eine flektierte Form von anstellen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:anstellen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag anstellen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gestallten