anfixen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anfixen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fixe an
du fixt an
er, sie, es fixt an
Präteritum ich fixte an
Konjunktiv II ich fixte an
Imperativ Singular fixe an!
Plural fixt an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angefixt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anfixen

Worttrennung:

an·fi·xen, Präteritum: fix·te an, Partizip II: an·ge·fixt

Aussprache:

IPA: [ˈanˌfɪksn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Jargon: jemanden, der bisher keine Drogen konsumiert hat, dazu verleiten, sich welche zu injizieren oder injizieren zu lassen
[2] umgangssprachlich, figurativ: (durch überschwängliche Beschreibungen) jemanden für etwas begeistern, von etwas überzeugen, auf etwas neugierig machen
[3] Börsenwesen: Leerverkäufe tätigen und so auf eine Baisse spekulieren

Synonyme:

[3] fixen

Beispiele:

[1] „In Hamburg etwa waren mitunter Schülerinnen in Diskos mit ‚K.-o.-Tropfen‘, einer in die Cola geträufelten Athermischung, betäubt und dann mit Heroin angefixt worden, um Abhängigkeit zu erzeugen.“[1]
[2] „Das kleine Neusser Jobwunder hat Kommunen in ganz Deutschland angefixt.[2]
[2] „Zunächst werde man mit Fotografie und Grafiken angefixt, dann kämen die härteren Drogen: Gemälde und große Skulpturen.“[3]
[3] „Dieser Leerverkauf kann auch mit ›eine Aktie anfixen‹ beschrieben werden.“[4]

Wortbildungen:

[1] Anfixe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „anfixen
[1] wissen.de – Wörterbuch „anfixen
[1–3] Wahrig Fremdwörterlexikon „anfixen“ auf wissen.de
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalanfixen

Quellen:

  1. Die lenkenden Hände vom Kiez. In: Spiegel Online. Nummer 34/1986, 18. August 1986, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 28. September 2013).
  2. Lutz Kinkel: Der weiße Wahnsinn. In: stern.de. 10. November 2006, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 28. September 2013).
  3. Tobias Timm: Taugt der Kunstmarkt als Stoff für einen Roman? In: Zeit Online. Nummer 34/2007, 16. August 2007, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. September 2013).
  4. Erdal Cene: Professioneller Börsenhandel. Zusammenhänge erkennen – Verluste verkraften – Solide Gewinne machen. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. FinanzBuch Verlag, München 2013, ISBN 978-3-86248-511-6, Seite 50 (Google Books).