anemo-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anemo-, Anemo- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

ane·mo-

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in Zusammensetzungen mit anderen Wörtern: den Wind betreffend

Herkunft:

[1] von griechisch ἄνεμος → grc (ánemos) „Wind, Lufthauch

Beispiele:

[1] anemogam, Anemochorie, Anemogramm, Anemometer

Wortbildungen:

siehe: WikiSaurus:anemo-

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „anemo..., Anemo...“, Seite 99