anderthalb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anderthalb (Deutsch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Worttrennung:

an·dert·halb

Aussprache:

IPA: [ˈandɐtˈhalp]
Hörbeispiele:
Reime: -alp

Bedeutungen:

[1] einundeinhalb, ein und ein Halbes

Herkunft:

Von ander in dessen früherer, anderer Bedeutung "zweite" und halb, also "das Zweite halb (zur Hälfte)", nach einem alten Zählsystem mit dritthalb (zweieinhalb), vierthalb (dreieinhalb) usw. Erst im Spätmhd. Hinzufügung von unorganischem "t" in Analogie zu den anderen Ordinalzahlen.

Synonyme:

[1] eineinhalb

Beispiele:

[1] Nach anderthalb Jahren hat sich ihre Tochter wieder bei ihr gemeldet.
[1] Vor anderthalb Stunden habe ich zum letzten Mal etwas gegessen.
[1] Dem sogenannten Holocaust durch Kugeln fielen anderthalb Millionen Juden in Osteuropa zum Opfer.[1]

Wortbildungen:

anderthalbfach

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Fragen Sie Dr. Bopp! » eins Komma fünf, eineinhalb und anderthalb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anderthalb
[1] canoonet „anderthalb
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalanderthalb
[1] The Free Dictionary „anderthalb

Quellen:

  1. Inga Pylypchuk: „Ich spürte, dass derTod sehr nah ist“. In: Die Welt. 25. September 2019, ISSN 0173-8437, Seite 8.