anatolische Sprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anatolische Sprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ anatolische Sprache anatolische Sprachen
Genitiv anatolischer Sprache anatolischer Sprachen
Dativ anatolischer Sprache anatolischen Sprachen
Akkusativ anatolische Sprache anatolische Sprachen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die anatolische Sprache die anatolischen Sprachen
Genitiv der anatolischen Sprache der anatolischen Sprachen
Dativ der anatolischen Sprache den anatolischen Sprachen
Akkusativ die anatolische Sprache die anatolischen Sprachen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine anatolische Sprache keine anatolischen Sprachen
Genitiv einer anatolischen Sprache keiner anatolischen Sprachen
Dativ einer anatolischen Sprache keinen anatolischen Sprachen
Akkusativ eine anatolische Sprache keine anatolischen Sprachen

Worttrennung:

ana·to·li·sche Spra·che, Plural: ana·to·li·sche Spra·chen

Aussprache:

IPA: [anaˈtoːlɪʃə ˈʃpʁaːxə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nur Plural: ausgestorbene Sprachfamilie innerhalb der indogermanischen Sprachen, die in Kleinasien (Anatolien) gesprochen wurde
[2] Sprache, die Vertreter dieser Sprachfamilie ist

Oberbegriffe:

[1] Sprachfamilie
[2] indogermanische Sprache

Unterbegriffe:

[2] Hethitisch, Luwisch, Lydisch, Palaisch

Beispiele:

[1] „Nach der klassischen Indogermanistik gehören die anatolischen Sprachen zu den ältesten schriftüberlieferten indogermanischen Sprachen.“[1]
[2] Das bis ins 2. Jahrhundert vor Christus gesprochene Sidetische gilt als anatolische Sprache.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „anatolische Sprache

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Anatolische Sprachen