amok

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

amok (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’amok

les amoks

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [amɔk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mörderische Verrücktheit von Malaien
[2] Individuum in solchem Zustand

Herkunft:

aus dem Englischen entlehnt[1]

Oberbegriffe:

[1] folie

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Französischer Wikipedia-Artikel „amok
[1, 2] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „amok
[1] Dictionnaire vivant de la langue française (ARTFL) „amok
[1] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „amok“.
[1, 2] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „amok
[1, 2] Langenscheidt Französisch-Deutsch, Stichwort: „amok
[1, 2] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „amok

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „amok

amok (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ amok
Genitiv amoku
Dativ amokowi
Akkusativ amok
Instrumental amokiem
Lokativ amoku
Vokativ amoku

Worttrennung:

a·mok, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈamɔk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild amok (Info)

Bedeutungen:

[1] Anfall von Raserei; Amok
[2] Psychologie, Medizin: Amok

Sinnverwandte Wörter:

[1] frenezja, furia, obłęd, szaleństwo, szał, wariacja

Oberbegriffe:

[1] atak
[2] stan

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dostać amoku, działać w amoku, wpaść w amok

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Polnischer Wikipedia-Artikel „amok
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „amok
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „amok
[1, 2] Halina Zgółkowa: Praktyczny słownik współczesnej polszczyzny. Band 1 a – amyloza, Wydawnictwo „Kurpisz“, Poznań 1994, ISBN 83-86600-22-5, Seite 298–299.
[1, 2] Mieczysław Szymczak: Słownik języka polskiego. 1., integrierte Auflage. Band 1 A–K, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1995, ISBN 83-01-11835-0 (Diese Auflage umfasst die ursprünglich 7. Auflage von 1992 mit dem nun integrierten Supplement von Zygmunt Saloni.), Seite 42.
[2] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „amok
[2] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „amok“
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „amok
Ähnliche Wörter:
a-moll, amon