alphabetisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

alphabetisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich alphabetisiere
du alphabetisierst
er, sie, es alphabetisiert
Präteritum ich alphabetisierte
Konjunktiv II ich alphabetisierte
Imperativ Singular alphabetisiere!
alphabetisier!
Plural alphabetisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
alphabetisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:alphabetisieren

Worttrennung:

al·pha·be·ti·sie·ren, Präteritum: al·pha·be·ti·sier·te, Partizip II: al·pha·be·ti·siert

Aussprache:

IPA: [alfabetiˈziːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] etwas alphabetisch ordnen
[2] jemandem das Lesen und Schreiben beibringen

Herkunft:

[1] Ableitung zu Alphabet mit den Derivatemen (Ableitungsmorphemen) -is und -ier (und zusätzlich nötiger Flexionsendung)

Beispiele:

[1] Ich muss erst alle Titel alphabetisieren.
[2] Schulen helfen große Teile der Bevölkerung zu alphabetisieren.
[2] Du alphabetisierst deine Schüler nicht mit dem Rohrstock, sondern nur durch geduldigen Unterricht.
[2] Alphabetisierte ich das Volk, so würden sie meine Absichten erkennen.
[2] „Das Lesen auf dem Land und lange auch das in den Städten richtete sich - so die einfachen Leute überhaupt alphabetisiert waren - bis ins erste Drittel des 18. Jahrhunderts hauptsächlich auf Erbauungsbücher und die Bibel.“[1]

Wortbildungen:

Alphabetisation, Alphabetisierung
[2] Alphabetisierter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „alphabetisieren
[1] canoonet „alphabetisieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalalphabetisieren

Quellen:

  1. Bruno Preisendörfer: Der waghalsige Reisende. Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben. Galiani, Berlin 2012, ISBN 978-3-86971-060-0, Seite 236.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: amortisieren