alliiert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

alliiert (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
alliiert
Alle weiteren Formen: Flexion:alliiert

Worttrennung:

al·li·iert, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [aliˈʔiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild alliiert (Info)
Reime: -iːɐ̯t

Bedeutungen:

[1] auf die Alliierten (vor allem: die verbündeten Kriegsgegner Deutschlands im Ersten und Zweiten Weltkrieg) bezogen
[2] miteinander verbündet

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Partizip Perfekt alliiert des Verbs alliieren durch Konversion

Synonyme:

[1] verbündet

Unterbegriffe:

[1] westalliiert

Beispiele:

[1] „Den folgenschwersten Einschnitt in der jüngeren Stadtgeschichte verursachten die alliierten Bombenangriffe in den Jahren 1944/45; sie führten zur fast vollständigen Zerstörung von weiten Teilen des Zentrums und der angrenzenden Wohngebiete.“[1]
[1] Bis Ende Juli 1944 landeten 1,5 Millionen alliierte Soldaten in der Normandie und kämpften gegen eine halbe Million deutsche Soldaten.[2]
[1] „Gans’ Einheit hilft den alliierten Truppen bei der Invasion in der Normandie 1944 mit geheimdienstlichen Methoden.“[3]
[2] Zuerst waren wir alliiert, aber später hat er mir den Krieg erklärt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: alliierte Bombenangriffe (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Bomber (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierter Kontrollrat (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Luftangriff (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Militärpost (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Siegermächte (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Streitkräfte (Lautsprecherbild Audio (Info)), alliierte Truppen (Lautsprecherbild Audio (Info))

Wortbildungen:

Alliierter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „alliiert
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalalliiert
[1, 2] The Free Dictionary „alliiert
[1, (2)] Duden online „alliiert

Quellen:

  1. Günter Thieme, Hans Dieter Laux: Koblenz - Bevölkerung und Siedlung von der Römerzeit bis in die Gegenwart. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 9-21, Zitat Seite 13.
  2. Aktuell Welt - 70 Jahre nach der Alliierten-Landung in der Normandie. Mit Gedenken und Feiern wird in Nordfrankreich an die Landung der alliierten Truppen im Zweiten Weltkrieg erinnert. Die größte Militäroperation der Geschichte markierte den Anfang der Befreiung Europas vom Nazi-Terror. In: Deutsche Welle. 5. Juni 2014 (URL, abgerufen am 7. Dezember 2016).
  3. Daniel Huhn: »Europe, 1945 Style«. In: DIE ZEIT. Nummer 19, 4. Mai 2017, ISSN 0044-2070, Seite 17.

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

al·li·iert

Aussprache:

IPA: [aliˈʔiːɐ̯t]
Hörbeispiele:
Reime: -iːɐ̯t

Grammatische Merkmale:

alliiert ist eine flektierte Form von alliieren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:alliieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag alliieren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

al·li·iert

Aussprache:

IPA: [aliˈʔiːɐ̯t]
Hörbeispiele:
Reime: -iːɐ̯t

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs alliieren
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs alliieren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs alliieren
alliiert ist eine flektierte Form von alliieren.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:alliieren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag alliieren.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: liiert
Anagramme: taillier