alles, was Beine hat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

alles, was Beine hat (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

al·les, was Bei·ne hat

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jeder Einzelne (einer Gruppe); jeder, der laufen kann

Synonyme:

[1] alle, jeder, jedermann
[1] alle Welt, Krethi und Plethi

Beispiele:

[1] „Zwei Euro kostet die Turmbesteigung, an der sich eigentlich alles, was Beine hat, versucht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „alles, was Beine hat
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „Bein: alles, was Beine hat“, Seite 98.
[*] Hans Schemann: Deutsche Idiomatik. Wörterbuch der deutschen Redewendungen im Kontext. 2. Auflage. De Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 3-11-025940-7 „Bein: alles, was Beine hat“, Seite 66.

Quellen:

  1. Burkhard Strassmann: Der Weg nach oben. In: Zeit Online. Nummer 11, 9. März 2006, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 21. Oktober 2017).