aeger

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aeger (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv aeger aegra aegrum aegrē
Komparativ aegrior aegrior aegrius aegrius
Superlativ aegerrimus aegerrima aegerrimum aegerrimē
Alle weiteren Formen: Flexion:aeger

Worttrennung:

ae·ger

Bedeutungen:

[1] an einer körperlichen Krankheit leidend; unwohl, krank
[2] erschöpft, schwach, angegriffen
[3] schmerzlich, kummervoll, betrübend, unangenehm, verdrießlich

Herkunft:

seit Plautus bezeugtes Erbwort aus dem uritalischen *aigro-, das sich seinerseits auf das indogermanische *h₂eig-ro- zurückführen lässt; eine etymologische Verwandtschaft mit tocharisch A ekär und tocharisch B aik(a)re ‚leer‘ erscheint aus semantischen Gründen unwahrscheinlich[1]

Beispiele:

[1]
[3] „nam numquam quicquam meo animo fuit aegrius / quam postquam audivi ted esse iratam mihi.“ (Plaut. Amph. 910–911)[2]

Wortbildungen:

aegrere, aegrimonia, aegrimonium, aegritas, aegritudo, aegrotus, aegrum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „aeger“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 171-173.
[1–3] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „aeger
[1–3] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „aeger¹“ Seite 69.

Quellen:

  1. Michiel de Vaan: Etymological Dictionary of Latin and the other Italic Languages. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-16797-1 (Band 7 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „aeger“ Seite 26.
  2. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat).

Substantiv

Dieser Abschnitt fehlt noch. Hilf mit, das Wiktionary zu vervollständigen, und ergänze ihn (Hilfe:Eintrag). Anmerkung: Siehe aegrum#Deklinierte_Form_2.