adeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

adeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich adele
adle
du adelst
er, sie, es adelt
Präteritum ich adelte
Konjunktiv II ich adelte
Imperativ Singular adele!
Plural adelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geadelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:adeln

Worttrennung:

adeln, Präteritum: adel·te, Partizip II: ge·adelt

Aussprache:

IPA: [ˈaːdl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild adeln (Info)
Reime: -aːdl̩n

Bedeutungen:

[1] in den Adelsstand erheben
[2] transitiv: etwas oder jemanden veredeln beziehungsweise wertvoller, würdevoller machen

Herkunft:

mittelhochdeutsch adelenauszeichnen“, althochdeutsch stattdessen intadelenentarten[1]

Synonyme:

[1] nobilitieren

Oberbegriffe:

[1] erheben

Unterbegriffe:

[1] schlagen

Beispiele:

[1] Sie wurde gestern geadelt!
[1] „Ich kann an einem Tag tausend adeln und zu Rittern machen. Aber so mächtig bin ich nicht, dass ich in tausend Jahren einen Gelehrten machen könnte.“ (Zitat von: Kaiser Sigismund von Luxemburg)
[2] Dieses Verhalten adelt ihn.

Redewendungen:

[2] Arbeit adelt

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand adelt jemanden, jemand wird geadelt
[2] etwas adelt jemanden

Wortbildungen:

Adeln, adelnd, Adelstand, Adelung, geadelt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „adeln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „adeln
[1] canoo.net „adeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonadeln
[1] The Free Dictionary „adeln
[1] Duden online „adeln
[1] wissen.de – Wörterbuch „adeln
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „adeln

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ahnden, baden, Faden, faseln, hadern, Handel, handeln, Laden, landen, Nadel, paddeln, radeln, sudeln, Tadel, tadeln, tafeln, Wandel, wandeln, wedeln