aczkolwie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aczkolwie (Polnisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

acz·kol·wie

Aussprache:

IPA: [at͡ʃˈkɔlvʲɛ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] archaisch, konzessiv: wenngleich, wenn auch, obwohl, obgleich, obschon, allerdings

Herkunft:

seit dem 15. Jahrhundert bezeugte Ableitung zu der Konjunktion aczkoli → pl mit der Partikel *vě über die Form *aczkoliwie[1]

Synonyme:

[1] acz, aczkoli, aczkolwiek, chociaż, choć, jakkolwiek, mimo że/mimo iż, pomimo że/pomimo iż

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] aczkolwieć, aczkolwiek

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag aczkolwiek.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jan Karłowicz, Adam Kryński, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), Seite 6.
[1] Instytut Badań Literackich Polskiej Akademii Nauk (Herausgeber): Słownik polszczyzny XVI wieku. Tom I: A–Bany, Wydawnictwo Polskiej Akademii Nauk, Wrocław/Warszawa/Kraków 1966 (Digitalisat), Seite 79–80.
[1] Polska Akademia Nauk (Herausgeber): Słownik staropolski. Tom I, Zeszyt 1: A–Ażeć, Warszawa 1953 (Digitalisat), Seite 19.

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, „aczkolwiek“ Seite 17–18.
Ähnliche Wörter:
aczkolwiek