achtarmig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

achtarmig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
achtarmig
Alle weiteren Formen: Flexion:achtarmig

Worttrennung:

acht·ar·mig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaxtˌʔaʁmɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild achtarmig (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: acht Arme besitzend
[2] Technik: mit acht Armen ausgestattet, mit acht Armen versehen

Gegenwörter:

[1, 2] einarmig, dreiarmig, fünfarmig, sechsarmig, siebenarmig, vierarmig, zweiarmig

Beispiele:

[1] „Wer hätte dem achtarmigen Meerestier so etwas zugetraut?“[1]
[2] „Die Juden zünden für jeden dieser acht Tage, an denen das Licht brannte, eine Kerze an. In einem achtarmigen Leuchter werden sie in gleichen Abständen nebeneinander aufgestellt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „achtarmig
[*] canoonet „achtarmig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalachtarmig
[1] Duden online „achtarmig

Quellen:

  1. Diemut Klärner: Tierische Gedanken. In: Zeit Online. 18. März 1994, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. Mai 2012).
  2. Nina Wüstenberg: Das Fest im Lichterglanz. Chanukka. In: Zeit Online. 9. Dezember 2004, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. Mai 2012).