abweiden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abweiden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich weide ab
du weidest ab
er, sie, es weidet ab
Präteritum ich weidete ab
Konjunktiv II ich weidete ab
Imperativ Singular weid ab!
weide ab!
Plural weidet ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeweidet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abweiden

Worttrennung:

ab·wei·den, Präteritum: wei·de·te ab, Partizip II: ab·ge·wei·det

Aussprache:

IPA: [ˈapˌvaɪ̯dn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abweiden (Info)

Bedeutungen:

[1] von einer Fläche (zum Beispiel einer Weide) die pflanzliche Nahrung abfressen
[2] Obst von einem Strauch/Zwergstrauch pflücken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb weiden mit dem Derivatem ab-

Sinnverwandte Wörter:

[1] abfressen, abgrasen, kahlfressen, leerfressen
[2] abernten, abpflücken

Gegenwörter:

[1] anpflanzen

Beispiele:

[1] Die Schafe haben den Hügel abgeweidet.
[1] Die Pferde haben das Gras abgeweidet.
[2] „An den Abhängen über der Holzach angekommen, wurden die besten Plätze aufgesucht; war einer gefunden, der reichlich mit Beeren besät war, so wurde die ganze Gesellschaft herbeigerufen, die Stelle abgeweidet, und nachher ging jedes wieder auf neue Entdeckungen aus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abweiden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abweiden
[1] The Free Dictionary „abweiden
[1] Duden online „abweiden

Quellen: