abseilen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abseilen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich seile ab
du seilst ab
er, sie, es seilt ab
Präteritum ich seilte ab
Konjunktiv II ich seilte ab
Imperativ Singular seil ab!
seile ab!
Plural seilt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeseilt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abseilen

Worttrennung:

ab·sei·len, Präteritum: seil·te ab, Partizip II: ab·ge·seilt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzaɪ̯lən], Präteritum: [ˌzaɪ̯ltə ˈap], Partizip II: [ˈapˌɡəzaɪ̯lt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] transitivreflexiv: sich, jemand anderen oder etwas mithilfe eines Seiles herablassen (nach unten befördern)
[2] umgangssprachlichreflexiv: sich unauffällig entfernen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs seilen mit dem Präfix ab-

Beispiele:

[1] Der Hubschrauber schwebte über dem Dach des Gebäudes und Spezialkräfte der Polizei seilten sich ab.
[1] Und jede Menge Geschichten erzählen sie: Von der berüchtigten Malfatta, dieser 50 Grad steilen Senkrecht-Sause, bei der man sich erstmal 50 Meter abseilen muss.[1]
[1] Stromausfall: Mehr als 170 Menschen mussten aus dem Riesenrad "Singapore Flyer" in Singapur abgeseilt werden.[2]
[1] „Einmal seilten sich die Teilnehmer ab und einmal sprangen sie hinunter.“[3]
[2]

Redewendungen:

einen Neger abseilen
einen abseilen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich von etwas abseilen

Wortbildungen:

Konversionen: abgeseilt, Abseilen, abseilend
Substantive: Abseilachter, Abseilaktion, Abseilgerät, Abseilstelle, Abseiltechnik

Entlehnungen:

englisch: abseil

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abseilen
[1] canoo.net „abseilen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabseilen
[1] The Free Dictionary „abseilen
[1, 2] Duden online „abseilen

Quellen:

  1. Freeriden in Alagna. Skifahren in Italien. In: sueddeutsche.de. 6. Dezember 2011, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  2. Nichts ging mehr im Riesenrad. Singapur. In: sueddeutsche.de. 23. Dezember 2008, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  3. Erkenntnis des österreichischen OGH vom 27. November 2007

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abfeilen