abseihen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abseihen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich seihe ab
du seihst ab
er, sie, es seiht ab
Präteritum ich seihte ab
Konjunktiv II ich seihte ab
Imperativ Singular seih ab!
seihe ab!
Plural seiht ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeseiht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abseihen
[1] Honig wird abgeseiht

Worttrennung:

ab·sei·hen, Präteritum: seih·te ab, Partizip II: ab·ge·seiht

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzaɪ̯ən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] feste Bestandteile von Flüssigkeit mittels Sieb oder Tuch trennen, insbesondere bei der Lebensmittelzubereitung

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs seihen mit dem Präfix ab-

Synonyme:

[1] durchseihen, durchsieben, filtern, filtrieren, kolieren, seihen, sieben

Oberbegriffe:

[1] filtern, scheiden, trennen

Beispiele:

[1] Weiße Spargel komplett, grüne nur im unteren Drittel schälen. Schalen und Abschnitte in 2 l Wasser zusammen mit Zucker und Salz 15 Min. auskochen, abseihen, Flüssigkeit auffangen.[1]
[1] Restliche Kochflüssigkeit durch ein Passiertuch (noch besser: durch einen Superbag mit 100 Mikrometer Maschenweite) abseihen.[1]
[1] Schwarze Linsen in Salzwasser mit Kümmel und Lorbeerblatt weich kochen, abseihen, in Butter und etwas Selleriefond schwenken.[2]
[1] Normalerweise wird ein Wodka Martini im Rührglas auf Eis verrührt und dann in ein vorgekühltes Martiniglas abgeseiht.[3]
[1] Alle Zutaten werden geschüttelt und in eine Cocktailschale abgeseiht, die man, wenn man möchte, mit einem Minzeblättchen dekoriert.[4]

Wortbildungen:

Konversionen: abgeseiht, Abseihen, abseihend


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abseihen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abseihen
[1] canoo.net „abseihen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabseihen
[1] Duden online „abseihen

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Peter Wagner: Edel-Rezepte: Im Dutzend delikater. 2. Teil: Rezept für Spargelzebra mit Tunfisch und Wasabi-Hollandaise (Vorspeise für 4 Personen). In: Spiegel Online. 14. Juni 2009, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. April 2013).
  2. Patrick Müller: Silent - das Kochbuch: Kochen (fast) ohne Worte. Hummer mit Weißkraut und Linsen. In: DiePresse.com. ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 1. April 2013).
  3. James Bond: seine Frauen, seine Autos - und seine Gegner. Ein Film ist nicht genug. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 1. April 2013).
  4. Schokolade und Rum: Ein süßer Cocktail vor dem Schlafengehen. In: Zeit Online. Nummer 17/2012, 18. April 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. April 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: absehen, abseilen