absegnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

absegnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich segne ab
du segnest ab
er, sie, es segnet ab
Präteritum ich segnete ab
Konjunktiv II ich segnete ab
Imperativ Singular segne ab!
Plural segnet ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgesegnet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:absegnen

Worttrennung:

ab·seg·nen, Präteritum: seg·ne·te ab, Partizip II: ab·ge·seg·net

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzeːɡnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild absegnen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: einen Plan, ein Vorhaben bewilligen

Sinnverwandte Wörter:

[1] genehmigen

Beispiele:

[1] Ich habe eine Woche am Konzept gearbeitet. Ich hoffe, dass mein Chef das auch absegnet.
[1] Es blieb ihm vorbehalten die Runde daran zu erinnern, dass man nicht alle Manager über einen Kamm scheren könne. Die Gehälter der Manager seien schließlich von den Aufsichtsräten, einschließlich der darin zahlreich vertretenen Politiker, abgesegnet worden.[1]
[1] „Geplant ist nun, den Koalitionspakt am Samstag von der Kärnten-Konferenz der SPÖ und am Montag vom roten Parteivorstand absegnen zu lassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoonet.eu „absegnen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabsegnen
[1] The Free Dictionary „absegnen
[1] Duden online „absegnen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abregnen, absengen