abschauen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abschauen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schau ab
schaue ab
du schaust ab
er, sie, es schaut ab
Präteritum ich schaute ab
Konjunktiv II ich schaute ab
Imperativ Singular schau ab!
schaue ab!
Plural schaut ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeschaut haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abschauen

Worttrennung:

ab·schau·en, Präteritum: schau·te ab, Partizip II: ab·ge·schaut

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʃaʊ̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abschauen (Info)

Bedeutungen:

[1] Süddeutschland, Österreich: abschreiben, schummeln
[2] Süddeutschland, Österreich, reflexiv: sich etwas durch Schauen aneignen, etwas für sich kopieren, etwas nachmachen
[3] Süddeutschland, Österreich, reflexiv: etwas nicht mehr sehen können

Herkunft:

Ableitung zu schauen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Synonyme:

[1] schummeln, mogeln, abschreiben, spicken, abgucken
[1, 2] absehen
[2] nachmachen, übernehmen, aneignen, annehmen

Beispiele:

[1] Er hat bei der Schularbeit abgeschaut
[2] Das hat sie sich bei ihm abgeschaut
[2] „Er hat mir auch gesagt, dass der ältere Sohn den Gurt zunächst ‚normal‘ verwendet habe, sich aber vom Kleineren ‚abgeschaut‘ habe, und diesen auch unter den Oberarmen gelegt habe.“[1]
[3] „Nach 10 Jahren hatten wir uns an den Badfliesen abgeschaut, so dass wir unbedingt etwas Neues brauchten.“

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] daran abschauen

Wortbildungen:

Abschauen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abschauen
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abschauen
[2] canoonet „abschauen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabschauen
[1, 2] The Free Dictionary „abschauen
[1, 3] Ludwig Zehetner: Bairisches Deutsch. Lexikon der deutschen Sprache in Altbayern. 2. Auflage. Heinrich Hugendubel Verlag, München 1998, ISBN 3-88034-983-5, Seite 30 „abschauen“

Quellen: