abgeraten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abgeraten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gerate ab
du gerätst ab
er, sie, es gerät ab
Präteritum ich geriet ab
Konjunktiv II ich geriete ab
Imperativ Singular gerate ab!
Plural geratet ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeraten sein
Alle weiteren Formen: Flexion:abgeraten

Worttrennung:
ab·ge·ra·ten, Präteritum: ge·riet ab, Partizip II: ab·ge·ra·ten

Aussprache:
IPA: [ˈapɡəˌʁaːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abgeraten (Info)

Bedeutungen:
[1] veraltend: etwas verlassen (zum Beispiel einen Weg, eine Piste, eine eingeschlagene Richtung und Ähnliches), ohne dies zu wollen und zu bemerken

Herkunft:
[1] Partikelverb aus ab/ab- und geraten

Synonyme:
[1] abirren, abkommen, irregehen, in die Irre gehen, sich verirren

Unterbegriffe:
[1] sich verfahren, sich verfliegen, sich verlaufen

Beispiele:
[1] Die Bergwanderer gerieten immer weiter von dem Pfad ab, bis sie schließlich nach Hilfe telefonieren mussten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 85

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:
ab·ge·ra·ten

Aussprache:
IPA: [ˈapɡəˌʁaːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abgeraten (Info)

Grammatische Merkmale:
abgeraten ist eine flektierte Form von abraten.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:abraten.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag abraten.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.