abfangen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abfangen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fange ab
du fängst ab
er, sie, es fängt ab
Präteritum ich fing ab
Konjunktiv II ich finge ab
Imperativ Singular fange ab!
Plural fangt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgefangen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abfangen

Worttrennung:

ab·fan·gen, Präteritum: fing ab, Partizip II: ab·ge·fan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapˌfaŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abfangen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas auf seinem Weg aufhalten, an seiner Zielerreichung hindern

Herkunft:

Ableitung von fangen mit dem Präfix ab-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufhalten, abwehren, herausfangen

Beispiele:

[1] „Kanadische Jagdflugzeuge haben zwei russische Bomber abgefangen. Sie hatten sich über der Arktis dem kanadischen Luftraum genähert […].“[1]
[1] „Für so viel Freude muß man danken. Für so viel geschmackvollen Spaß, für soviel heitere Stunden – für diese blitzsaubere Technik, im Gespräch vom Partner das Wort wie einen Ball abfangen, es zurückwerfen … wie selten ist das!“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Geschoss abfangen; eine Nachricht abfangen

Wortbildungen:

Abfangen, Abfangjäger, Abfangrakete, Abfangsatellit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abfangen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abfangen
[1] canoonet.eu „abfangen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabfangen
[1] The Free Dictionary „abfangen

Quellen:

  1. Kanada: Russische Bomber abgefangen. In: bild.de. 25. August 2010, abgerufen am 3. September 2010.
  2. Kurt Tucholsky: Eugen Burg. Abgerufen am 3. September 2010 (zitiert nach Wikisource).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: anfangen, abfallen