abenteuern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig.svg
Siehe auch:

abenteuern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich abenteuere
abenteure
du abenteuerst
er, sie, es abenteuert
Präteritum ich abenteuerte
Konjunktiv II ich abenteuerte
Imperativ Singular abenteuere!
abenteure!
Plural abenteuert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geabenteuert sein
Alle weiteren Formen: Flexion:abenteuern

Worttrennung:

aben·teu·ern, Präteritum: aben·teu·er·te, Partizip II: ge·aben·teu·ert

Aussprache:

IPA: [ˈaːbn̩tɔɪ̯ɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abenteuern (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: sich auf allerlei Wagnisse einlassen, Abenteuer suchen

Herkunft:

mittelhochdeutsch āventiuren zu āventiure[1] (siehe Abenteuer)

Wortfamilie:

Abenteuer, abenteuerlich, Abenteurer, Abenteurerin

Beispiele:

[1] „Die Jugendliche abenteuerte durchs Leben. Oft schlief sie im Freien. Von Männern wurde die Unerfahrene sexuell ausgenutzt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abenteuern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abenteuern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „abenteuern
[1] Duden online „abenteuern

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9 „Abenteuer: abenteuern“, Seite 3.
  2. Esther Knorr-Anders: Leben hinter Glas. In: Zeit Online. Nummer 15, 3. April 1992, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 10. März 2019).