abdocken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abdocken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich docke ab
du dockst ab
er, sie, es dockt ab
Präteritum ich dockte ab
Konjunktiv II ich dockte ab
Imperativ Singular dock ab!
docke ab!
Plural dockt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgedockt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abdocken

Worttrennung:

ab·do·cken, Präteritum: dock·te ab, Partizip II: ab·ge·dockt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌdɔkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abdocken (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Raumfahrt: sich von einem Raumschiff oder einer Raumstation lösen
[2] transitiv, Jägersprache: (die Leine/den Riemen, an dem ein Hund geführt wird) teilweise abwickeln

Sinnverwandte Wörter:

[1] abkoppeln
[2] abwickeln
[1, 2] ausdocken

Gegenwörter:

[1] andocken

Beispiele:

[1] „Eine russische «Sojus»-Kapsel mit drei Raumfahrern an Bord hat in der Nacht von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt und befindet sich auf dem Weg zur Erde.“[1]
[2] „Abdocken wird das Abwickeln eines Jagdseiles genannt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abdocken
[*] canoonet „abdocken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „abdocken
[1] Duden online „abdocken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabdocken
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abdocken
[2] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „abdocken

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abdocken“ – „Korpusbelege: Die ZEIT (1946–2018)“. Abgerufen am 2. Mai 2019.
  2. Real- und Verbal-Lexicon der Forst- und Jagdkunde, Band 6, Stephan Behlen. Abgerufen am 5. Mai 2019.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abdecken, abdicken, abducken, abrocken, absocken, abzocken, andocken