abchangieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abchangieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich changiere ab
du changierst ab
er, sie, es changiert ab
Präteritum ich changierte ab
Konjunktiv II ich changierte ab
Imperativ Singular changier ab!
changiere ab!
Plural changiert ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abchangiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abchangieren

Worttrennung:

ab·chan·gie·ren, Präteritum: chan·gier·te ab, Partizip II: ab·chan·giert

Aussprache:

IPA: [ˈapʃɑ̃ˌʒiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abchangieren (Info)

Bedeutungen:

[1] Reiten, Reitsport: vom Rechtsgalopp zum Linksgalopp wechseln

Herkunft:

Ableitung von changieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Beispiele:

[1] Changiere ab!
[1] „Bleibt aber das Pferd dabei in einigen Touren schön an der Hand, so kann im Gallop abchangiert und dieselbe Lektion auch auf der andern Hand vorgenommen werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abchangieren
[*] canoonet „abchangieren
[1] Ilse Hell (Herausgeber): Neues grosses Wörterbuch - Fremdwörter. Edition Compact Verlag, München 2001, ISBN 3-8174-5258-6 (Trautwein Wörterbuch).
[1] Duden online „abchangieren
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „abchangieren“, Seite 30.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 37.

Quellen:

  1. C. von Hochstetter: Militär- und Civil-Reiter-Schule neuerer Zeit zur gründlichen Anleitung in der einzig wahren Reiter-Praxis. F. Bergemann, Berlin 1839, Seite 194 (zitiert nach Google Books).