abbas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abbās (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abbās abbātēs
Genitiv abbātis abbātum
Dativ abbātī abbātibus
Akkusativ abbātem abbātēs
Vokativ abbās abbātēs
Ablativ abbāte abbātibus

Nebenformen:

abba

Worttrennung:

ab·bās, Genitiv: ab·bā·tis

Bedeutungen:

[1] Religion, speziell Christentum: verehrenswerter Mann, Vater
[2] Religion, speziell Christentum: Vorsteher eines Klosters; der Abt, der Klostervorsteher

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ἀββᾶ (abba) → grc[1]

Weibliche Wortformen:

[2] abbātissa

Beispiele:

[1]
[2] „sed et illud vehementer admiratus sum, quod meis locutus es clericis adserens te per sanctum presbyterum et abbatem monachorum Gregorium mandasse mihi, ne quemquam ordinarem, et ego hoc pollicitus sim dicens: ‚numquid iuvenis sum aut canones ignoro?‘“ (Hier. ep. 51, 2)[2]

Wortbildungen:

[2] abbātia

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „abbas
[2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „abbas“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 8.
[1, 2] Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 1. Band A – Amyzon, Teubner, Leipzig 1900, ISBN 3-322-00000-1, Spalte 49.
[2] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1
[2] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 1, Eintrag „abbas“
[*] Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879. Stichwort „abbās“. (perseus.tufts.edu)

Quellen:

  1. Alfred Ernout, Alfred Meillet: Dictionnaire étymologique de la langue latine. Histoire des mots. durch Jacques André vermehrte und korrigierte Neuauflage der 4. Auflage. Klincksieck, Paris 2001, ISBN 2-252-03277-4, Seite 3.
  2. Sanctus Eusebius Hieronymus; Isidorus Hilberg (Herausgeber): Epistulae. 1. Auflage. Pars I: Epistulae I LXX (= Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum 54), Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien/Leipzig 1910 (Digitalisat), Seite 398.
Ähnliche Wörter:
Abas