ab trimo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ab trimo (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion, Redewendung, Wortverbindung[Bearbeiten]

Nebenformen:

ab trumo!, ab-drimo!, ab trümo!, ab drimo[1]

Worttrennung:

ab tri·mo!

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, norddeutschmeißnischosterländisch:[2] barsche, kompromisslose Aufforderung zum Gehen; Rausschmiss

Herkunft:

von französisch à trimard → fr über die Gaunersprache (Rotwelsch); wörtlich: „Auf die Landstraße (mit Dir)!“

Sinnverwandte Wörter:

[1] ab mit dir!, hau ab!, jetzt verschwinde!, verpiss dich!, verzieh dich!, zieh Leine!, zisch ab!

Beispiele:

[1] „Jetzt aber – ab trimo ins Bett mit dir!“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Gunter Bergmann: Kleines sächsisches Wörterbuch. Beck, München 1987, ISBN 3-406-31407-4 (Lizenzausgabe des VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1986)

Quellen:

  1. Sächsisches Volkswörterbuch; Gunter Bergmann (Herausgeber), Lehmstedt Verlag Leipzig, 2012, ISBN: 978-3937146-81-2; Seite 3
  2. Sächsisches Volkswörterbuch; Gunter Bergmann (Herausgeber), Lehmstedt Verlag Leipzig, 2012, ISBN: 978-3937146-81-2; Seite 3