abänderbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abänderbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
abänderbar
Alle weiteren Formen: Flexion:abänderbar

Worttrennung:

ab·än·der·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈapʔɛndɐbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abänderbar (Info)

Bedeutungen:

[1] mit der Möglichkeit, abgeändert zu werden

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs abändern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -bar

Synonyme:

[1] abänderlich

Gegenwörter:

[1] unabänderbar, unabänderlich

Beispiele:

[1] Zunächst wurde ein abänderbarer Betrag als Obergrenze festgesetzt.

Wortbildungen:

[1] Abänderbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abänderbar
[1] canoonet „abänderbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabänderbar
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion, Annette Klosa u. a. (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-05504-9, „abänderbar“, Seite 73
[*] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Mit den neuen amtlichen Regeln. 39. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 2001, ISBN 3-209-03116-9 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy), Seite 21