Zweitdruck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zweitdruck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zweitdruck

die Zweitdrucke

Genitiv des Zweitdruckes
des Zweitdrucks

der Zweitdrucke

Dativ dem Zweitdruck
dem Zweitdrucke

den Zweitdrucken

Akkusativ den Zweitdruck

die Zweitdrucke

Worttrennung:
Zweit·druck, Plural: Zweit·dru·cke

Aussprache:
IPA: [ˈt͡svaɪ̯tˌdʁʊk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] der zweite Abdruck eines Werkes

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Adjektivs zweite und dem Substantiv Druck

Beispiele:
[1] "Madame Bovary wurde in der Zeitschrift Revue de Paris ab 1. Oktober 1856 und in Buchform 1857 veröffentlicht. In der Zeitschrift Novelliste de Rouen begann ein Zweitdruck."[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zweitdruck
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zweitdruck
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zweitdruck
[1] canoonet „Zweitdruck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZweitdruck

Quellen: