Zwangshypothek

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwangshypothek (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zwangshypothek die Zwangshypotheken
Genitiv der Zwangshypothek der Zwangshypotheken
Dativ der Zwangshypothek den Zwangshypotheken
Akkusativ die Zwangshypothek die Zwangshypotheken

Worttrennung:

Zwangs·hy·po·thek, Plural: Zwangs·hy·po·the·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʦvaŋshypoˌteːk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in Deutschland: Sicherungshypothek, die auf Antrag des Gläubigers im Wege der Zwangsvollstreckung wegen einer Geldforderung von mehr als 750 € ins Grundbuch eingetragen wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zwang und Hypothek sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Zwangssicherungshypothek

Beispiele:

[1] „Im Unterschied zu anderen Vollstreckungsmaßnahmen ist die Zwangshypothek für den Gläubiger in erster Linie ein Sicherungsmittel.“[1]
[1] Die Eintragung einer Zwangshypothek ist eine Maßnahme der Zwangsvollstreckung.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zwangshypothek
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zwangshypothek
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZwangshypothek
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zwangshypothek
[*] canoo.net „Zwangshypothek
[1] Duden online „Zwangshypothek

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Zwangshypothek
  2. nach: Wikipedia-Artikel „Zwangshypothek