Zum Inhalt springen

Zwölfprophetenbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Zwölfprophetenbuch (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Zwölfprophetenbuch
Genitiv des Zwölfprophetenbuchs
des Zwölfprophetenbuches
Dativ dem Zwölfprophetenbuch
dem Zwölfprophetenbuche
Akkusativ das Zwölfprophetenbuch

Worttrennung:

Zwölf·pro·phe·ten·buch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [t͡svœlfpʁoˈfeːtn̩ˌbuːx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zwölfprophetenbuch (Info)
Reime: -eːtn̩buːx

Bedeutungen:

[1] Theologie: Zusammenstellung von zwölf Prophetenbüchern im Tanach

Herkunft:

Determinativkompositum dem Numerale zwölf mit den Substantiven Prophet und Buch mit dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Dodekapropheton

Meronyme:

[1] Amos, Habakuk, Haggai, Hosea, Joel, Jona, Malachias, Micha, Nahum, Obadja, Sacharja, Zephanja

Beispiele:

[1] Das Zwölfprophetenbuch wurde etwa um 180 vor Christus zusammengestellt.

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Zwölfprophetenbuch
[1] Duden online „Zwölfprophetenbuch
[1] wissen.de – Lexikon „Zwölfprophetenbuch