Zusatzzahl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zusatzzahl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zusatzzahl

die Zusatzzahlen

Genitiv der Zusatzzahl

der Zusatzzahlen

Dativ der Zusatzzahl

den Zusatzzahlen

Akkusativ die Zusatzzahl

die Zusatzzahlen

Worttrennung:

Zu·satz·zahl, Plural: Zu·satz·zah·len

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːzat͡sˌt͡saːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zahl, die bei einer Lotterie zusätzlich gezogen wird und die die anderen bereits gezogenen Zahlen ergänzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zusatz und Zahl

Oberbegriffe:

[1] Zahl

Beispiele:

[1] Gleich beginnen wir mit der Ziehung der Zusatzzahl.
[1] Die Zusatzzahl ist heute die 4.
[1] „Fünf weiteren Teilnehmern, alle aus Deutschland, fehlte nur die richtige zweite Zusatzzahl, aber auch für sie gab es noch knapp 230000 Euro.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zusatzzahl
[*] canoo.net „Zusatzzahl
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZusatzzahl
[1] The Free Dictionary „Zusatzzahl
[1] Duden online „Zusatzzahl
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zusatzzahl
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zusatzzahl
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zusatzzahl

Quellen:

  1. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 229.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Absatzzahl, Umsatzzahl