Zugvogel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zugvogel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zugvogel

die Zugvögel

Genitiv des Zugvogels

der Zugvögel

Dativ dem Zugvogel

den Zugvögeln

Akkusativ den Zugvogel

die Zugvögel

Worttrennung:

Zug·vo·gel, Plural: Zug·vö·gel

Aussprache:

IPA: [ˈʦuːkˌfoːɡl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie: Vogel, der die kalte Jahreszeit in warmen, meist südlichen Regionen verbringt, in die er im Herbst zieht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Zug (Substantiv zum Verb ziehen) und Vogel

Synonyme:

[1] Wandervogel

Gegenwörter:

[1] Standvogel

Oberbegriffe:

[1] Vogel

Unterbegriffe:

[1] Langstreckenzieher, Kurzstreckenzieher, Teilzieher

Beispiele:

[1] Im Herbst kann man oft Zugvögel auf ihrem Weg in den Süden beobachten.
[1] „2002 wurde der Förderverein Waldrappteam mit dem Ziel gegründet, die Art wieder als Brutvogel im nördlichen Alpenvorland anzusiedeln und auch wieder als Zugvogel zu etablieren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zugvogel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zugvogel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zugvogel
[1] canoo.net „Zugvogel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZugvogel
[1] Duden online „Zugvogel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zugvogel

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Vogelzug