Zuckerschlüssel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zuckerschlüssel (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen und Beispiele fehlen

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zuckerschlüssel

die Zuckerschlüssel

Genitiv des Zuckerschlüssels

der Zuckerschlüssel

Dativ dem Zuckerschlüssel

den Zuckerschlüsseln

Akkusativ den Zuckerschlüssel

die Zuckerschlüssel

Worttrennung:

Zu·cker·schlüs·sel, Plural: Zu·cker·schlüs·sel

Aussprache:

IPA: [ˈʦʊkɐʃlʏsl̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʏsl̩

Bedeutungen:

[1] ehemals, in der DDR: Schlüssel für die Hochrechnung des Umsatzes von Konditoreiwaren aufgrund des eingekauften Zuckers
[2] Bildhafte Bezeichnung für Insulin, welches die Zellwände aller Körperzellen für Zucker aufschließt

Beispiele:

[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Glukosetoleranzstörung (Gestörte Zuckerverwertung) - was ist das? Dr. med. Michael Groh, 2014-03-06