Zitterpappel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitterpappel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zitterpappel

die Zitterpappeln

Genitiv der Zitterpappel

der Zitterpappeln

Dativ der Zitterpappel

den Zitterpappeln

Akkusativ die Zitterpappel

die Zitterpappeln

Worttrennung:

Zit·ter·pap·pel, Plural: Zit·ter·pap·peln

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɪtɐpapəl], [ˈt͡sɪtɐpapl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Botanik: Ein Laubbaum aus der Gattung der Pappeln
Wissenschaftlicher Name: Populus tremula

Synonyme:

[1] Espe

Gegenwörter:

[1] Silberpappel

Oberbegriffe:

[1] Pappel

Beispiele:

[1] Die Bezeichnung Zitterpappel hat etwas mit den Bewegungen der Blätter im Wind zu tun.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zitterpappel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zitterpappel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zitterpappel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZitterpappel