Zitierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zitierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zitierung die Zitierungen
Genitiv der Zitierung der Zitierungen
Dativ der Zitierung den Zitierungen
Akkusativ die Zitierung die Zitierungen

Worttrennung:

Zi·tie·rung, Plural: Zi·tie·run·gen

Aussprache:

IPA: [t͡siˈtiːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zitierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Zitieren oder Zitiertwerden

Beispiele:

[1] „Denn ein Plagiat stellt nicht nur die wortgetreue Übernahme fremden Gedankenguts ohne ausreichende Zitierung dar.“[1]
[1] „Dazu gehören auch der Ruf der Hochschule und die Zahl der Zitierungen in wissenschaftlichen Publikationen.“[2]
[1] „Maßgebend waren die Zahl der wissenschaftlichen Publikationen und die Zitierungen in Fachpublikationen.“[3]
[1] „Die Zitierung des Verfassungsgerichtsurteils lautet: BVerfG, 1 BvR 80/95 vom 26.7.2005, Absatz-Nr. (1 - 100).“[4]
[1] „… daß sie der Polemik förmlich entheben, da ihre monströse Verkehrtheit schon durch ihre Zitierung erhellt: »W befaßt sich mit außergeschlechtlichen Dingen nur für den Mann, den sie liebt, oder um des Mannes willen, von dem sie geliebt sein möchte.«“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Zitierung
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zitierung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zitierung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZitierung
[1] Duden online „Zitierung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zitierung

Quellen:

  1. Marcus Oehlrich: Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben - Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in den Wirtschaftswissenschaften. 1. Auflage. Springer Gabler, Berlin, Heidelberg 2015, ISBN 978-3-662-44098-8, Seite 41, 42
  2. Internationales Hochschulranking. LMU München ist beste deutsche Universität. In: Zeit Online. 15. März 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. Juli 2015).
  3. Matthias Daum: Universität der Zukunft. Neue Welt, alte Werte. In: DIE ZEIT. Nummer 07, 2014, ISSN 0044-2070 (http://www.zeit.de/2014/07/universitaet-zukunft-herausforderungen, abgerufen am 6. Juli 2015).
  4. Lutz Reiche: Lebensversicherung: "Es könnte Verlierer geben". In: Manager-Magazin.de. 13. Dezember 2013, ISSN 0006-2375 (URL, abgerufen am 31. Januar 2020).
  5. Grete Meisel-Heß: Weiberhass und Weiberverachtung. Wien 1904 (Deutsches Textarchiv)