Zirkumposition

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zirkumposition (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zirkumposition

die Zirkumpositionen

Genitiv der Zirkumposition

der Zirkumpositionen

Dativ der Zirkumposition

den Zirkumpositionen

Akkusativ die Zirkumposition

die Zirkumpositionen

Alternative Schreibweisen:

Circumposition

Worttrennung:

Zir·kum·po·si·ti·on, Plural: Zir·kum·po·si·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌt͡sɪʁkʊmpoziˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sprachwissenschaft: Wort, das eine Kombination aus Präposition und Postposition darstellt und eine Ergänzung in einem bestimmten Kasus fordert

Herkunft:

aus lateinisch circum- → la „um … herum“ + positio → la „Lage, Stellung“[Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Postposition, Präposition

Oberbegriffe:

[1] Adposition, Partikel, Wortart

Beispiele:

[1] Die Wortfolge „um … willen“ in „um des lieben Friedens willen“ ist eine Zirkumposition.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zirkumposition
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Zirkumposition“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Hrsg. von Renate Wahrig-Burfeind. Bertelsmann Lexikon Institut, Gütersloh/ München 2008, Stichwort: „Zirkumposition“. ISBN 978-3-577-10241-4.