Zimmerherr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zimmerherr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zimmerherr

die Zimmerherren

Genitiv des Zimmerherren
des Zimmerherrn

der Zimmerherren

Dativ dem Zimmerherren
dem Zimmerherrn

den Zimmerherren

Akkusativ den Zimmerherren
den Zimmerherrn

die Zimmerherren

Worttrennung:

Zim·mer·herr, Plural: Zim·mer·her·ren

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɪmɐˌhɛʁ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zimmerherr (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: männliche Person, die zugleich mit dem Hauptmieter in der Wohnung lebt, oft auch von ihm verköstigt wird[1]

Synonyme:

[1] Untermieter

Beispiele:

[1] „Unter solchen Umständen verzichtete der Zimmerherr gerne auf ein ferneres Verbleiben und ging seiner Wege.“[2]
[1] „[Mozart] mietete sich hier, beim ‚Auge Gottes‘ als Zimmerherr bei der Familie Weber ein, das zu einer wenig glücklichen Ehe führte.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Es gibt (noch) keinen Wikipedia-Artikel „Zimmerherr“, das gleichnamige Lemma im Schwesterprojekt leitet auf Untermieter weiter, in dessen Text das Lemma nicht genannt wird.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zimmerherr
[*] canoonet „Zimmerherr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zimmerherr
[1] Duden online „Zimmerherr
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Zimmerherr

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Untermieter“ (Stabilversion)
  2. Hans Jörgel von Tribuswinkl. Lutschansky, 1873, Seite 292 (Zitiert nach Google Books)
  3. Wien Geschichte Wiki: „Petersplatz 8“ (Stabilversion)