Zierbaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zierbaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zierbaum

die Zierbäume

Genitiv des Zierbaums
des Zierbaumes

der Zierbäume

Dativ dem Zierbaum
dem Zierbaume

den Zierbäumen

Akkusativ den Zierbaum

die Zierbäume

Worttrennung:

Zier·baum, Plural: Zier·bäu·me

Aussprache:

IPA: [ˈt͡siːɐ̯ˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zierbaum (Info)

Bedeutungen:

[1] Gewächs mit einem Stamm (Baum), das nicht so groß (sondern zierlicher) ist und reich an Blüten oder das eine interessante Blattfärbung aufweist; etwas, das man aus rein ästhetischen Gründen (zur Zierde) pflanzt und das kaum Nutzwert hat

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Zier und Baum

Sinnverwandte Wörter:

[1] Zierstrauch

Gegenwörter:

[1] Nutzgehölz

Oberbegriffe:

[1] Pflanze, Ziergehölz, Zierpflanze

Unterbegriffe:

[1] Bonsai, Philodendron, Robinie, Tulpenbaum, Zypresse

Beispiele:

[1] „Viele Zierbäume, die für mediterrane Gartengestaltung charakteristisch sind (wie z.B. Zypressen, Pinien und Olivenbäume), sind jedoch nur bedingt winterhart.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Zierbaum pflanzen/beschneiden/kappen/trimmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zierbaum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zierbaum
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zierbaum
[1] Duden online „Zierbaum

Quellen:

  1. Zierbäume für den Garten. Abgerufen am 3. Oktober 2019.