Ziegelstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ziegelstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ziegelstein

die Ziegelsteine

Genitiv des Ziegelsteins
des Ziegelsteines

der Ziegelsteine

Dativ dem Ziegelstein
dem Ziegelsteine

den Ziegelsteinen

Akkusativ den Ziegelstein

die Ziegelsteine

[1] Ziegelsteine

Worttrennung:

Zie·gel·stein, Plural: Zie·gel·stei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈt͡siːɡl̩ˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ziegelstein (Info)

Bedeutungen:

[1] laienhafte Bezeichnung für den Ziegel, eine im Bauwesen verwendete Grobkeramik

Synonyme:

[1] Backstein, Ziegel

Oberbegriffe:

[1] Baustoff

Unterbegriffe:

[1] Blendstein, Klinker

Beispiele:

[1] …, wobei er sein Haus durch einen unter das Fenster eingemauerten Ziegelstein kenntlich machen wollte, damit es nicht auch ausgeplündert werden möchte.[1]
[1] „Die Schönheit des Gewölbes und der Wände ward durch die Zierde des Fußbodens erhöht, der aus besonders geformten, nach einem schönen Muster gelegten, durch eine gegossene Gipsfläche verbundenen Ziegelsteinen bestand.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Ziegelstein
[1] Wikipedia-Artikel „Ziegelstein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ziegelstein
[1] canoonet „Ziegelstein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZiegelstein
[1] The Free Dictionary „Ziegelstein

Quellen:

  1. Der Kopf des Verräthers an der Nikolaipforte zu Budissin in Sagenbuch der Lausitz, Band 2, Seite 50 von Karl Haupt, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource (Version vom 3. Dezember 2009)
  2. Johann Wolfgang von Goethe: Die Wahlverwandtschaften. Band 2, Tübingen 1809, Seite 39 (Deutsches Textarchiv).