Zellwand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zellwand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zellwand die Zellwände
Genitiv der Zellwand der Zellwände
Dativ der Zellwand den Zellwänden
Akkusativ die Zellwand die Zellwände

Worttrennung:

Zell·wand, Plural: Zell·wän·de

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɛlˌvant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zellwand (Info)
Reime: -ɛlvant

Bedeutungen:

[1] Wand einer Zelle

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Zelle und dem Substantiv Wand

Unterbegriffe:

[1] Bakterienzellwand

Beispiele:

[1] „Die Zellwand ist eine aus organischen Polymeren aufgebaute Hülle, die einige Bakterien, Pflanzen und Pilze umgibt.“[1]
[1] „So stammt Vanillearoma etwa aus Lignin, das in Zellwänden vorkommt, also in Hölzern.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zellwand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zellwand
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZellwand
[1] The Free Dictionary „Zellwand
[1] Duden online „Zellwand
[1] wissen.de – Lexikon „Zellwand
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zellwand
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zellwand

Quellen:

  1. DocCheck Flexikon „Zellwand
  2. Svenia Bergt: Aromastoffe in Lebensmitteln. Natürlich – und doch künstlich. In: taz.de. 13. Januar 2014, ISSN 2626-5761 (URL, abgerufen am 24. Januar 2014).