Zum Inhalt springen

Wundklammer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Wundklammer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wundklammer die Wundklammern
Genitiv der Wundklammer der Wundklammern
Dativ der Wundklammer den Wundklammern
Akkusativ die Wundklammer die Wundklammern

Worttrennung:

Wund·klam·mer, Plural: Wund·klam·mern

Aussprache:

IPA: [ˈvʊntˌklamɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wundklammer (Info), Lautsprecherbild Wundklammer (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: chirurgisches, zangenförmiges Instrument in der Medizin zum Zusammenhalten der Wundränder

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „Wund“ des Substantivs Wunde und dem Substantiv Klammer

Synonyme:

[1] Agraffe

Beispiele:

[1] „Wenn wir die Wundklammern herausnehmen, dann vergeht das Fieber. Aber die Heilung wird um Wochen, wenn nicht Monate, verzögert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Wikipedia-Artikel „Klammer“, dort auch Wundklammer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wundklammer
[1] The Free Dictionary „Wundklammer
[1] Duden online „Wundklammer

Quellen:

  1. Renn, Ludwig [d. i. Arnold Friedrich Vieth v. Golßenau], Krieg, Frankfurt a.M.: Societäts-Druckerei 1928, S. 197; Renn, Ludwig [d. i. Arnold Friedrich Vieth v. Golßenau], Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wundklammer