Wuhne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wuhne (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wuhne die Wuhnen
Genitiv der Wuhne der Wuhnen
Dativ der Wuhne den Wuhnen
Akkusativ die Wuhne die Wuhnen
[1] ein Eisangler vor seiner Wuhne

Alternative Schreibweisen:

Wune

Worttrennung:

Wuh·ne, Plural: Wuh·nen

Aussprache:

IPA: [ˈvuːnə]
Hörbeispiele:
Reime: -uːnə

Bedeutungen:

[1] künstlich ins Eis gehauenes Loch
[2] um ein eingefrorenes Schiff geschlagene Rinne, die das Zerdrücken des Schiffrumpfs verhindern soll

Herkunft:

belegt im Mittelhochdeutschen wune und im Mittelniederdeutschen wone, deren Herkunft nicht sicher bestimmbar ist; vermutet wird eine etymologische Verwandtschaft mit dem Lateinischen vānus „leer“

Synonyme:

[1] Wuhle

Gegenwörter:

[1] Wake

Oberbegriffe:

[1, 2] Eisloch

Beispiele:

[1] An dieser Wuhne kann man eisfischen.
[1] Diese Wuhne gehört zur Sauna.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Wuhne ins Eis schlagen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Wuhne
[1] Duden, Band 1, 21. Auflage
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wuhne
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWuhne

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Buhne