Wolkenlandschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolkenlandschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wolkenlandschaft

die Wolkenlandschaften

Genitiv der Wolkenlandschaft

der Wolkenlandschaften

Dativ der Wolkenlandschaft

den Wolkenlandschaften

Akkusativ die Wolkenlandschaft

die Wolkenlandschaften

Worttrennung:
Wol·ken·land·schaft, Plural: Wol·ken·land·schaf·ten

Aussprache:
IPA: [ˈvɔlkn̩ˌlantʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] landschaftsartiges Gebilde von Wolken

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Wolke und Landschaft sowie dem Fugenelement -n

Beispiele:
[1] „Die grüne Insel hat Leo Strohm neben diesem Sprichwort treffliche Texte irischer Schriftsteller und Irlandliebhaber arrangiert. Zusammen mit einem kleinen "ABC Irlands" und den einprägsamen Photographien von Wendy Snowdon und Ole Hoyer weckt das Buch aus Belsers Reisebilderreihe die Sehnsucht nach Irlands Stille, seinen weiten Wolkenlandschaften und vielstimmigen Farbklängen. Die Schönheit der Natur und die entspannte Lebensweise der Iren veranlassen auch viele Deutsche, in Irland dauerhaft Fuß zu fassen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wolkenlandschaft“ (Beispiele im Kernkorpus)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWolkenlandschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wolkenlandschaft

Quellen:

  1. Die Zeit, 27.09.1996: zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wolkenlandschaft