Wolga

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolga (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wolga

die Wolgas

Genitiv des Wolgas

der Wolgas

Dativ dem Wolga

den Wolgas

Akkusativ den Wolga

die Wolgas

[1] GAS-21 „Wolga“ von 1956

Worttrennung:

Wol·ga, Plural: Wol·gas

Aussprache:

IPA: [ˈvɔlɡa]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wolga (Info)
Reime: -ɔlɡa

Bedeutungen:

[1] Automobil; russische, vormals sowjetische Automarke

Oberbegriffe:

[1] Auto, Automobil, Kfz, Kraftwagen, Personenkraftwagen, Pkw

Beispiele:

[1] Ich hatte den Wolga 1978 gekauft.
[1] Stoppe diesen Wolga!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wolga_(Automarke)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wolga
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWolga

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wolga

Genitiv der Wolga

Dativ der Wolga

Akkusativ die Wolga

[1] Die Wolga in Uljanowsk

Worttrennung:

Wol·ga, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɔlɡa]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wolga (Info)
Reime: -ɔlɡa

Bedeutungen:

[1] ein Fluss im europäischen Teil Russlands
[2] ein Föderationskreis in Russland

Oberbegriffe:

[1] Fluss
[2] Föderationskreis

Beispiele:

[1] Die Wolga hat etwa 200 Nebenflüsse, ihr Einzugsgebiet von 1,36 Millionen km² Fläche umfasst insgesamt 151.000 Flüsse, Bäche und zeitweilige Wasserläufe.
[2] Verwaltungssitz des Föderationskreises Wolga ist Nischni Nowgorod.

Wortbildungen:

Substantive: Wolgadeutscher, Wolgograd

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wolga
[1] Duden online „Wolga
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWolga

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Wolga
Genitiv (des Wolga)
(des Wolgas)

Wolgas
Dativ (dem) Wolga
Akkusativ (das) Wolga

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Wolga“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Wol·ga, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvoːlɡa]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wolga (Info)
Reime: -ɔlɡa

Bedeutungen:

[1] eine Siedlung im Rajon Nekous der Oblast Jaroslawl in Russland

Oberbegriffe:

[1] Siedlung

Beispiele:

[1] Wolga entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Zusammenhang mit der Errichtung einer Wollspinnerei durch deutsche Unternehmer an der Eisenbahnstrecke Rybinsk – Bologoje.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wolga_(Jaroslawl)