Wohnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wohnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Wohnen

Genitiv des Wohnens

Dativ dem Wohnen

Akkusativ das Wohnen

Worttrennung:

Woh·nen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvoːnən]
Hörbeispiele:
Reime: -oːnən

Bedeutungen:

[1] Zustand, in dem man sich an einem Ort niedergelassen und meistens auch häuslich eingerichtet hat

Herkunft:

Substantivierung des Verbs wohnen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bewohnen, Leben, Niederlassen, Residieren

Oberbegriffe:

[1] Zustand

Beispiele:

[1] „Intelligentes Wohnen wird nach Schätzungen von Experten in den nächsten Jahren für immer mehr Menschen Alltag.“[1]
[1] „Experten rechnen, dass intelligentes Wohnen bis 2030 zur Standardausstattung bei Neubauten gehört.“[1]
[1] „Intelligentes Wohnen dient nicht nur der Bequemlichkeit, sondern auch dem Energiesparen und der Sicherheit.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Recht auf Wohnen, intelligentes Wohnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Wohnen“ (Weiterleitung)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnen
[*] canoonet „Wohnen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWohnen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wohnen
[1] Lexikon der Psychologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2000 auf spektrum.de, „Wohnen

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 wissen.de – Artikel „Intelligentes Wohnen