Wissenschaftsdisziplin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wissenschaftsdisziplin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wissenschaftsdisziplin

die Wissenschaftsdisziplinen

Genitiv der Wissenschaftsdisziplin

der Wissenschaftsdisziplinen

Dativ der Wissenschaftsdisziplin

den Wissenschaftsdisziplinen

Akkusativ die Wissenschaftsdisziplin

die Wissenschaftsdisziplinen

Worttrennung:

Wis·sen·schafts·dis·zi·p·lin, Plural: Wis·sen·schafts·dis·zi·p·li·nen

Aussprache:

IPA: [ˈvɪsn̩ʃaft͡sdɪst͡siˌpliːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] wissenschaftliches Fachgebiet

Herkunft:

Determinativkompositum aus Wissenschaft und Disziplin mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Disziplin

Beispiele:

[1] „Einige hundert Physikochemiker absolvierten diese Schule, die sich zum Weltzentrum der neuen Wissenschaftsdisziplin entwickelt hatte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wissenschaftsdisziplin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wissenschaftsdisziplin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wissenschaftsdisziplin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWissenschaftsdisziplin

Quellen:

  1. Jan-Peter Domschke/Peter Lewandrowski: Wilhelm Ostwald. Chemiker, Wissenschaftstheoretiker, Organisator. 1. Auflage. Urania-Verlag, Leipzig/Jena/Berlin 1982, Seite 25