Wirtschaftsmetropole

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wirtschaftsmetropole (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wirtschaftsmetropole

die Wirtschaftsmetropolen

Genitiv der Wirtschaftsmetropole

der Wirtschaftsmetropolen

Dativ der Wirtschaftsmetropole

den Wirtschaftsmetropolen

Akkusativ die Wirtschaftsmetropole

die Wirtschaftsmetropolen

Worttrennung:

Wirt·schafts·me·t·ro·po·le, Plural: Wirt·schafts·me·t·ro·po·len

Aussprache:

IPA: [ˈvɪʁtʃaft͡smetʁoˌpoːlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Stadt oder Region, in der sich Industrie konzentriert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wirtschaft und Metropole mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Handelsmetropole

Oberbegriffe:

[1] Metropole

Beispiele:

[1] „Um die Wirtschaftsmetropole Aleppo sind am Sonnabend heftige Gefechte entbrannt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wirtschaftsmetropole
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWirtschaftsmetropole
[1] Duden online „Wirtschaftsmetropole

Quellen:

  1. Syrische Regierung greift Aleppo mit Kampfhubschraubern an. In: Berliner Morgenpost. 29. Juli 2012, Seite 4