Wimmerl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wimmerl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Wimmerl

die Wimmerl die Wimmerln

Genitiv des Wimmerls

der Wimmerl der Wimmerln

Dativ dem Wimmerl

den Wimmerln den Wimmerln

Akkusativ das Wimmerl

die Wimmerl die Wimmerln

Worttrennung:

Wim·merl, Plural 1: Wim·merl, Plural 2: Wim·merln

Aussprache:

IPA: [ˈvɪmɐl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bairisch umgangssprachlich: (mit Eiter gefülltes) Bläschen auf der Haut; Pickel
[1] bairisch umgangssprachlich: kleine Gürteltasche, besonders für Wanderer oder Wintersportler

Synonyme:

[1] Pickel, Pustel; umgangssprachlich: Blüte

Oberbegriffe:

[2] Tasche

Beispiele:

[1] Als Teenager hatte er das ganze Gesicht voller Wimmerl.
[1] „Als Otto ein paar rote Flecken hatte, die die Mama für Wimmerl hielt, bekam Ida kurz darauf die Feuchtblattern.“[1]
[2] Mit der Brotzeit im Wimmerl vor dem Bauch machte sie sich auf zum Gipfel.

Redewendungen:

lästiges Wimmerl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Wimmerl
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wimmerl
[*] canoonet „Wimmerl
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wimmerl
[1, 2] The Free Dictionary „Wimmerl
[1] Duden online „Wimmerl
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wimmerl

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 98.